ado New Media – KI-basiertes Marketing und Recruiting

INVESTMENT DETAILS
Rendite ca. 18,42% p.a.
Laufzeit 5 Jahre (empfohlen)
Art Genussschein
Vorregistrieren (Deutschland) zum Österreich-Angebot
Attention GESETZLICHER HINWEIS

Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Share Teilen

Die Investitionsmöglichkeit auf dieser Seite richtet sich an Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Das Angebot für Personen mit Wohnsitz in Österreich finden Sie HIER.

Early-Bird-Banner


Die Investment Chance
Euro Gewinn Beteiligung
ab 3.000 Euro investieren

 

Beteiligung an Gewinn und Substanz

 

Kunden Bonus Rendite
15 % Kund:innen-Bonus auf alle Services Erwartete Rendite von 18,42 % p. a.* gerechnet auf 5 Jahre
Kündigungsmöglichkeiten Exiterlös
Halbjährliche Kündigungsmöglichkeit Beteiligung am Exiterlös bei Verkauf des Unternehmens
Über ado New Media

Der Arbeitsmarkt hat sich gewandelt, und ado New Media GmbH bietet eine Lösung, um diesem Wandel zu begegnen. Die maßgeschneiderte Software-Plattform für das Recruiting, angetrieben durch KI und eigene Algorithmen, spricht die Sprache der Gen-Z an und hilft Unternehmen, Zeit und Geld zu sparen. Entwickelt auf Basis einer detaillierten Studie über die Bedürfnisse der Gen-Z, ermöglicht die Plattform es Unternehmen, neue Talente zu entdecken, das Employer Branding zu stärken und den gesamten Bewerbungsprozess sowie die Personalverwaltung effizienter zu gestalten. Der Startpunkt liegt in einer spezialisierten Nischen-Plattform, taxado, fokussiert auf Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, mit dem Ziel, eine revolutionäre PaaS-Lösung (Platform as a Service) zu schaffen, die branchenübergreifend den Recruiting-Bereich transformiert.

Wolfgang-Deutschmann

„Unsere erste Plattform taxado ist Ende 2023 mit einem fulminanten Erfolg gestartet und konnte bereits über 100 Kunden überzeugen. Wertvolle strategische Partnerschaften mit Verlagen und Softwareherstellern wurden bereits vertraglich gesichert.“

 

Wolfgang Deutschmann,
Gründer & Geschäftsführer
(14.03.2024)

Bisherige Erfolge

ado konnte 2023 große Erfolge erzielen und den Proof of Concept sowie Proof of Market bisher erreichen. Der Grundstein für die Skalierung ist gelegt. Über 1,2 Mio. Euro wurden bereits in der ersten Finanzierungsrunde investiert.

Erfolge Spezialisierung auf Mitarbeitergewinnung in der Steuerberatung/WP, eine kaufkräftige Zielgruppe mit extremem Bedarf – warum diese Branche: zum Video
Erfolge Über 120 Kanzleien haben bereits mit taxado gearbeitet und rund 50% davon nutzen es dauerhaft – Markttest in der ersten Zielgruppe ausgesprochen positiv absolviert. Die neue Marke „taxado“ etabliert sich schnell in Österreich.
Erfolge Entwicklung und Launch von taxado als eigene Software-Plattform für Recruiting – weltweites Skalierungspotenzial geschaffen
Erfolge Steigerung der langfristigen EBIT-Marge auf 30 bis 45 % durch Optimierung des Geschäftsmodells mit eigener Software as a Service Lösung für Unternehmen (Nischensoftware-Plattformen)
Erfolge Strategische Partnerschaften mit Verlagen und Softwareunternehmen wie z.B. dem Linde-Verlag oder DATEV wurden eingegangen
Erfolge Internationalisierung dank KI um ein Vielfaches schneller möglich als in der ursprünglichen Planung vorgesehen – einige Features auf KI-Basis werden zur Stärkung des USP integriert.
DIE HERAUSFORDERUNGEN AM MARKT

ado mitarbeiter

Der Arbeitsmarkt hat sich zu einem Arbeitnehmermarkt gewandelt. Ein Paradigmenwechsel hat aufgrund von COVID und unterschiedlichsten, externen Faktoren (Teuerung, Gen-Z etc.) stattgefunden. Als Unternehmen sieht man sich mit der Herausforderung konfrontiert, eine neue Generation von Arbeitssuchenden, die Gen-Z, effektiv anzusprechen und zu überzeugen. Arbeitgeber stehen vor veralteten Recruiting-Prozessen, Schwierigkeiten beim Erreichen dieser neuen Zielgruppe, hohen Kosten für die Talentakquise sowie einem Mangel an effektiven, digitalen Tools für Employer Branding und Personalverwaltung.

01 02
ARBEITNEHMER- MARKT
Die meisten Arbeitgeber haben nie richtig gelernt, sich um Mitarbeiter zu bemühen.
GEN-Z DENKT VÖLLIG ANDERS
Unternehmen verlieren den Zugang zur nächsten Generation.
03 04
HOHE KOSTEN, WENIG WISSEN
Online-Marketing und Recruiting wird selbst digital immer teurer. Know-how fehlt.
DIGITALKOMPETENZ FEHLT
Viele Unternehmen digitalisieren zu langsam – teils herrscht Hilflosigkeit in der Umsetzung.
WIE ADO DAS PROBLEM NACHHALTIG LÖST

Wolfgang Deutschmann taxado

Die ado New Media GmbH bietet eine einzigartige Lösung, um dem Fachkräftemangel branchenspezifisch zu begegnen. Die maßgeschneiderte Software-Plattform für das Recruiting, angetrieben durch KI und eigene Algorithmen, spricht die Sprache der Gen-Z an und hilft Unternehmen, Zeit und Geld zu sparen. Entwickelt auf Basis einer detaillierten Studie über die Bedürfnisse der Gen-Z, ermöglicht die Plattform es Unternehmen, neue Talente zu entdecken, das Employer Branding zu stärken und den gesamten Bewerbungsprozess sowie die Personalverwaltung effizienter zu gestalten. Der Startpunkt liegt in einer spezialisierten Nischen-Plattform, taxado, fokussiert auf Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, mit dem Ziel, eine revolutionäre PaaS-Lösung (Platform as a Service) zu schaffen, die branchenübergreifend den Recruiting-Bereich transformiert.

01 02
KI EINFACH UND SICHER EINFÜHREN
Künstliche Intelligenz ist der Game-Changer in den nächsten Jahren. Unternehmen sind gezwungen, diese in ihre (veralteten) Arbeitsprozesse zu integrieren.
ZUGANG ZUR GEN-Z ERLEICHTERN
Unsere Social Media Integrationen und Tools unterstützen Unternehmen dabei, die Gen-Z zu verstehen und zu gewinnen.
03 04
GERINGE KOSTEN DANK PLATTFORM ANSATZ
Das Recruiting via Social Media, wie es auch unzählige Agenturen versuchen, ist für die meisten Unternehmen zu teuer und auf Dauer ineffektiv. Durch Sammeln von Talent-Daten sinkt die Abhängigkeit und der Kostendruck auf Social Media.
AUTOMATISIERUNGEN ERLEDIGEN DAS WICHTIGSTE
Unternehmen müssen sich um weniger Dinge aktiv kümmern, weil die SaaS-Plattform vieles automatisch für sie erledigt. Das spart Zeit und Geld und stärkt unsere Kundenbindung.
Geschäftsmodell

SaaS-/PaaS-Modell

taxado basiert auf einem Software-as-a-Service (SaaS) bzw. Platform-as-a-Service (PaaS) Modell. Die Kunden verwalten und nutzen ihren Account eigenständig über unsere Cloud-basierte Online-Applikation. Dieses Modell ist besonders attraktiv, da es ein stark überproportionales Kundenwachstum im Verhältnis zum Personalwachstum ermöglicht.

 

 

Abo-Modell mit Online-Conversion

Unsere Kunden können aus verschiedenen Abo-Paketen wählen, die eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten haben. Diese Laufzeit ist in diesem Bereich üblich und akzeptabel für die meisten Kund:innen. Die Preise variieren von ca. 200 Euro bis 1.000 Euro pro Monat, was sowohl kleinen als auch großen Kanzleien entgegenkommt. Für Großkanzleien bieten wir zusätzlich maßgeschneiderte „Beyond“-Pakete an.

 

Vertrieb durch digitale Sales-Funnel

Der Vertrieb unserer Abos erfolgt über verschiedene, bereits erfolgreich getestete und etablierte digitale Sales-Funnel. Insbesondere unsere Webinar-Funnels haben sich als sehr effektiv für unsere Zielgruppe erwiesen. Darüber hinaus haben wir eine Vertriebspartnerschaft mit dem Linde-Verlag abgeschlossen und bereiten weitere Vertriebs- bzw. Affiliate-Partnerschaften vor. Unsere Affiliate-Partner erhalten eine Umsatzprovision von 10 % bis 30 %, abhängig von ihrem Status in der Branche.

Technologie- und Produktentwicklung

Eigene Software-Entwicklung

Unsere Plattform wurde auf Basis modernster Technologien vollständig inhouse entwickelt. Dabei setzen wir auf die Zusammenarbeit mit einem zuverlässigen Freelancer-Team, bestehend aus mehreren Spezialisten, um Abhängigkeiten zu vermeiden. Zwei dieser Entwickler befinden sich in Österreich und arbeiten bereits seit Jahren eng mit unserem Gründerteam zusammen. Die Entwicklung findet auf eigenen Instanzen statt, und das Screen-Design wurde zu 95% vom Gründerteam selbst konzipiert.

 

Integration von KI und Drittanbietern

Für spezifische Technologiebereiche wie KI, Video-Hosting und Universalschnittstellen kooperieren wir mit führenden Anbietern. So nutzen wir beispielsweise GPT-4 von OpenAI für unsere taxado Magic-KI und WISTIA für die taxado Job-Shorts. Für die Anbindung an über 40 verschiedene HR-Softwaresysteme arbeiten wir ebenfalls mit Drittanbietern zusammen, was uns eine effiziente und kostengünstige Integration ermöglicht. Zapier wird als Universal-Schnittstelle integriert. Wir planen auch die Anbindung an typische Software-Lösungen der StB/WP-Branche wie BMD und DATEV, wobei die Nachfrage nach dieser Konnektivität derzeit noch gering ist.

Marktanalyse

Geringer Wettbewerb bei Plattformen in der Nische

In Europa existieren kaum spezialisierte Plattformen für die Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung im HR-Bereich. Die vorhandenen HR-Software-Lösungen sind oft umständlich und/oder veraltet, meist nur als Teillösungen in große Kanzlei-Software-Systeme integriert.

 

Hoher Bedarf nach effektiven Lösungen

Eine Umfrage unter hundert Kanzleien zeigte auf, dass 90% der Befragten unmittelbar nach Talenten suchen, während 10% regelmäßig, aber ohne nachhaltige Lösung, rekrutieren. Bemerkenswert ist, dass 70% der Kanzleien keine Software für die Personalverwaltung nutzen und fast alle mit den vorhandenen Lösungen unzufrieden sind, insbesondere im Bereich Recruiting.

 

ado Team

 

Starkes Interesse an taxado

Schon vor Verfügbarkeit eines Prototyps haben sich 50 österreichische Kanzleien verbindlich für eine Testphase von taxado angemeldet. An der anschließenden Beta-Phase nahmen rund 120 Kanzleien teil, die am 31. Dezember erfolgreich abgeschlossen wurde.

 

Bestätigung durch Branchen-Stakeholder

Wichtige Akteure der Branche, darunter der Linde Verlag sowie Softwarehersteller wie z.B. DATEV und dvo, bestätigen den dringenden Bedarf einer Lösung wie taxado.

 

Marktgröße und Wachstumspotenzial

Grafik Marktverhältnisse taxado 5 Jahre

Die Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung in der D-A-CH-Region umfasst etwa 40.000 Kanzleien, für taxado relevante Kanzleien – 3.000 in Österreich, 30.000 in Deutschland und 7.000 in der Schweiz. Innerhalb der nächsten fünf Jahre zielt taxado darauf ab, 10.000 Kanzleien als Kunden zu gewinnen, wobei bereits in den ersten Monaten rund 120 Kanzleien als Testkunden gewonnen wurden.

DIE TAXADO SOFTWARE PLATTFORM LÖST EIN
ELEMENTARES PROBLEM DER ZIELGRUPPE.

Go-To-Market

Zielmarkt und Zielgruppe

Unser primärer Fokus liegt auf Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien in Österreich und Deutschland. Wir richten uns an Kanzleien unterschiedlicher Größe, von kleinen bis hin zu großen und Großkanzleien. Der Fokus beim Markteintritt liegt allerdings auf der „KMU-Kanzlei“, das heißt Kanzleien ab ca. 5 Mitarbeiter:innen bis zu 250 Mitarbeiter:innen.

 

Wertversprechen und Positionierung

Taxado bietet eine spezialisierte Recruiting- und HR-Plattform, die speziell auf die Bedürfnisse und Herausforderungen der StB/WP-Branche zugeschnitten ist. Unsere Positionierung als Branchenexperte ermöglicht es uns, einzigartige Lösungen anzubieten, die sowohl effizient als auch benutzerfreundlich sind.

 

Vertriebskanäle und Vertriebsstrategie

Der Vertrieb erfolgt primär digital durch Sales-Funnel, insbesondere Webinar-Funnels, die bereits vielfach getestet und etabliert sind. Zusätzlich unterstützen strategische Partnerschaften mit Branchenakteuren unsere Vertriebsbemühungen. 

 

Marketing- und Kommunikationsstrategie

Wir nutzen eine Mischung aus Online-, Offline- und Partner-Marketing, um unsere Zielgruppe effektiv zu erreichen. Dies umfasst Webinare, Kooperationen mit Branchenmedien und die umfassende Nutzung von Social Media.

 

taxado webinar

Preisstrategie

Unsere Abonnements sind in verschiedenen Paketen verfügbar, von 200 Euro bis 1.000 Euro monatlich, mit speziellen „Beyond“-Paketen für Großkanzleien. Dies ermöglicht es uns, ein breites Spektrum von Kundenbedürfnissen abzudecken.

 

Vertriebsansatz

Der Kern unseres Vertriebsmodells sind vielfältige, digital ausgerichtete Sales-Funnel. Besonders erfolgreich sind unsere Webinar-Funnels, die speziell auf unsere Zielgruppe zugeschnitten sind. Zudem unterstützen Vertriebspartnerschaften mit namhaften Akteuren wie dem Linde-Verlag unsere Vertriebsaktivitäten. Unsere Affiliate-Partner werden mit Provisionen von 10% bis 30% des Umsatzes incentiviert, je nach ihrer Bedeutung in der Branche.

 

Kundenbetreuung und After-Sales-Service

Wir legen großen Wert auf Kundensupport und -betreuung. Dazu gehört die Bereitstellung von Ressourcen und Support zur optimalen Nutzung der Plattform sowie ein regelmäßiges Feedback-System zur stetigen Verbesserung unseres Angebots.

 

Messung und Anpassung

Die Effektivität unserer Go-to-Market-Strategie wird kontinuierlich überwacht und anhand von Key Performance Indicators (KPIs) wie Kundenakquise, Nutzerengagement und Kundenzufriedenheit gemessen. Diese Daten helfen uns, unsere Strategie dynamisch anzupassen und zu optimieren.

Planrechnung

Planrechnung taxado

 

Die wichtigste Erfolgskennzahl für ado ist die gewonnene Abo-Kundin – im Fall von taxado eine Kanzlei. Das gesamte Sales- und Marketing-Engagement fokussiert sich im B2B-Bereich darauf. Im Jahr 2024 planen wir einen durchaus „sportlichen“ Start mit 600 Kundinnen zum Jahresende, wobei dies vor allem durch den DE-Markteintritt und starke Kooperationen in Österreich (z.B. mit dem Linde Verlag, Österreichs größter Verlag im Bereich Steuerrecht) ermöglicht werden soll. In den Folgejahren werden die Vertriebsmaßnahmen in Deutschland und Österreich verdichtet. 2025 wird der Eintritt in die Schweiz vorbereitet und voraussichtlich 2026 vollzogen. Ziel ist es, das Wachstum ehestmöglich aus dem Cashflow zu finanzieren, was mit der vorliegenden Planung möglich ist.

 

* Risikohinweis: Das Berechnungsbeispiel basiert auf der Prognoserechnung der ado im Base-Case-Szenario und somit auf zukunftsgerichteten Annahmen und Parametern, die von ado gewählt, nicht von einem unabhängigen Dritten geprüft wurden und deren Eintritt ungewiss ist. Die verwendeten Annahmen und Parameter sind nicht die einzigen, die berechtigter Weise hätten gewählt werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse der ado wesentlich von der Prognose abweichen. Verfehlt ado die Prognose, ist die von den Anleger:innen erzielbarer Rendite entsprechend geringer bzw kann es auch zu Verlusten bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Allgemein bitten wir Sie, auch die Risikohinweise im AltFG-Informationsblatt genau zu lesen.

 

WARUM JETZT STÄRKER WACHSEN?
01 02
Proof of Concept
ado konnte in wenigen Monaten nach dem Launch der Plattform beweisen, dass diese als Problemlösung funktioniert und die identifizierten Herausforderungen der Kundinnen damit gelöst werden können.
Proof of Market
Wem nützt das beste Produkt, wenn es niemand kauft oder vom Markt nicht angenommen wird? Genau das konnte mit taxado bereits bewiesen werden, indem über 120 Kanzleien die Plattform schon jetzt nutzen.
03 04
Vorteilhafte Bedingungen
Die Branche der Steuerberatung leidet im Moment unter dem herrschenden Arbeitnehmermarkt. Sie ist daher in den nächsten Jahren die ideale, um das Kerngeschäft richtig in Schwung zu bringen.
First Mover Advantage
B2B-Kundinnen wie Kanzleien sind treu, wenn die Leistung passt. Wir starten in einem Bereich, in dem wir kaum direkten Wettbewerb verdrängen müssen. Das wird nicht immer so bleiben – das „Window of Opportunity“ ist genau jetzt offen.
Roadmap-Überblick

Roadmap

Mittelverwendung
Mittelverwendung 10% Mittelverwendung 40%
Strategische Partnerschaften mit Unternehmen aus der Branchen haben sich als wahrer Schatz herausgestellt. Sie sind damit auch wichtiger Teil des Investitionsvorhabens.

 

Effiziente, wirkungsvolle und messbare Verkaufssysteme haben oberste Priorität. Als Plattform-Unternehmen, das schnell wächst, sind Investitionen in Sales der Schlüssel zum Erfolg.

 

Mittelverwendung 30% Mittelverwendung 20%
Die Software ist das Herzstück des Unternehmens und muss insbesondere in den ersten beiden Jahren nicht nur funktionsseitig gut ausgebaut, sondern auch stabil in der Anwendung sein, um Kundinnen auch halten zu können. Als SaaS-Unternehmen skalieren Personalkosten kaum mit dem Umsatzwachstum mit. Dennoch wird zu Beginn der Aufbau eines gewissen Grundstocks an Personal benötigt, um die ambitionierten Pläne auf Schiene zu halten.
Emissionsablauf

Emissionsablauf

 

Für alle, die schnell dabei sind, gibt es einen Early-Bird-Vorteil von über 12% – ein Genussrecht erhält man für nur EUR 215 statt EUR 245.

DOWNLOADS ZUM INVESTMENT (Coming soon)
Alle herunterladen

Team und Führungskräfte

Gründer und Führungsteam

Wolfgang Deutschmann

Wolfgang Deutschmann, CEO und Geschäftsführer

 

Mit über 12 Jahren unternehmerischer Erfahrung und mehreren selbst aufgebauten Unternehmen ist Wolfgang Deutschmann ein ideales Beispiel für einen erfolgreichen Seriengründer. Als Finanzunternehmer versteht er auch die Zielgruppe der Wirtschaftstreuhänder sehr gut und verfügt über ein ausgezeichnetes Netzwerk. Er verantwortet daher insbesondere die Vision, Vertrieb und Marketing sowie die Expansionsstrategie.

 

Patrick Rösler-Haingartner

Patrick Rösler-Haingartner, COO und Prokurist 

 

Seit über 6 Jahren im Unternehmen tätig, versteht Patrick Rösler-Haingartner das Team und das Tagesgeschäft wohl am allerbesten. Er kümmert sich darum, dass das Unternehmen wie ein Uhrwerk läuft und dass entwickelte Strategien auch im Tagesgeschäft ankommen und umgesetzt werden.

 

Erweitertes Führungsteam

 

  • Raphaela Markut, Team Lead Social-Media-Marketing
  • Anita Lindenthal, Team Lead Google Ads und SEA
  • Daniel Wollendorfer, Team Lead Software Development (selbständig)

 

Insgesamt werden im Moment ca. 16 VZÄ beschäftigt. Für das Jahr 2024 ist lediglich eine geringe Steigerung des Personals notwendig (max. 20 VZÄ).